Nachgefragt!!!

    

  

 

          Endlich ist er zurück

 

          Ole Boy Jacobsen

  

   gut gebräunt und hochmotiviert

 

Moin Ole Boy, seit Ostersamstag befindest du dich wieder in der Nordheide. Während deiner Reise über mehrere Kontinente hast du wahrscheinlich nicht nur gearbeitet, sondern auch das Eine oder Andere erlebt....

Ja, liebe Leute vom MTV, mein erstes Reiseziel war Brisbane an der australischen Ostküste, dort habe ich auch ziemlich schnell einen Job gefunden und außerdem in einer sehr netten Familie gelebt. In der Familie wurde auch leidenschaftlich Fussball gespielt und geschaut. Dadurch konnte ich in der ersten Zeit etwas im Training bleiben und die Bundesliga verfolgen. 
Nach vier Monaten Arbeit war genug Geld in der Kasse um ein bisschen den Kontinent zu bereisen. Ich bin dann mit zwei Freunden die Ostküste runtergefahren bis nach Adelaide.
Nach sieben Monaten ging es dann „around the world“ über Neuseeland, Los Angeles und New York das waren nochmal vier Wochen mit vielen neuen Leuten und tollen Erfahrungen.

Keine 4 Tage in Deutschland, schon hattest du am Dienstag dein Trikot mit der Nr.4 an und konntest den Jungs vom Seitenrand beim Kicken zu schauen. Du warst ja eine lange Zeit weg, hat sich etwas im Spiel und in der Mannschaft geändert?

Nach ein paar anstrengenden Ostertagen durfte ich meine Jungs gleich mal wieder in Action sehen. Im Spiel gegen Klecken sah ich keinen Klassenunterschied als mir jemand sagte, dass Klecken normalerweise in der Kreisliga kickt war ich erstaunt wie gut die Jungs da mithalten können. Umso aufgeregt war ich als der Trainer auf einmal sagte ich solle nochmal reinkommen für die letzten 5 Minuten. Der Schiri hatte wohl Erbarmen mit mir als er mich schon völlig fertig nach dem Aufwärmen an der Seitenlinie sah und das Spiel 5 Minuten früher beendete.

Zwar bist du nicht zum Einsatz gekommen, da der Schiedsrichter die Partie früher beendet hat, jedoch schielst du mit Sicherheit nach der Trainingseinheit am Mittwoch schon auf das kommende Wochenende. Unter Norbert's Regie bei der 2. Herren wirst du höchstwahrscheinlich deine ersten Spielminuten im Jahr 2012 sammeln...

 

Naja, ich bin auf jeden Fall wieder heiß auf Fussball und werde die nächsten Wochen wieder ordentlich trainieren und auch in der Zweiten ein bisschen mitkicken.