Nachgefragt!!!

             

 

  

    Nach der unglücklichen

    Heimniederlage steht

    uns Außenverteidiger

         Bastian Dreyer

      Rede und Antwort

 

Am letzten Sonntag gab es eine unnötige Niederlage gegen Nenndorf. Woran lag es?

 

Wie schon in den letzten Spielen sind wir auch gegen Nenndorf gut ins Spiel gekommen und haben das Spielgeschehen bestimmt. Nur im Abschluss fehlte uns die letzte Konsequenz. Aber wenn du vorne die Tore nicht machst wirst du irgendwann dafür bestraft. Die schlechte Chancenverwertung war ja schon immer fester Bestandteil des Hanstedter Spiels. Daran müssen wir in Zukunft arbeiten und uns verbessern.
 
Wie siehst du die Perspektive der Mannschaft in der 1.Kreisklasse?

 

Vor der Saison waren alle von uns bereit einen neuen Weg zu gehen und einen Neuanfang zu starten. Mit einem neuen Trainer, weiteren noch jüngeren Spielern und einer neuen taktischen Ausrichtung ging es für uns in die neue Saison. Der gute Saisonstart gibt der neuen Ausrichtung recht. Wenn die Mannschaft weiterhin zusammenhält und die taktischen Vorgaben noch besser umsetzt, sehe ich uns zwangsläufig auf den vorderen Rängen der 1.Kreisklasse.
 
Zusammen mit Sahling, Neumann, Gerdau und deinem Bruder bildest du seit 8 Jahren die Stützen im Team. Wie fühlst du dich in dieser Position?

 

Es ist schon etwas Besonderes mit 26 Jahren zu den älteren Spielern zu zählen. Dabei macht es immer wieder Spaß sich mit jungen Spielern zu messen, neue taktische Aufgaben kennen zu lernen und seine Leistungsgrenzen auszutesten und zu steigern. Darüber hinaus versuche ich so gut wie möglich meine Erfahrung weiterzugeben und die jungen Spieler zu unterstützen und ihnen Tipps zu geben. Teamgeist und Gemeinschaft wurden beim MTV Hanstedt schon immer großgeschrieben.

 

Am nächsten Sonntag geht es zum Tabellenführer nach Egestorf. Dein Kommentar lautet:

 

Als Aufstiegskandidat in die Saison gestartet, ist Egestort in dieser Saison noch immer ungeschlagen. In meinen bisherigen 8 Jahren im Herrenbereich beim MTV Hanstedt habe ich noch nie in einem Ligaspiel dem MTV Egestorf gegenüber gestanden. Nachdem wir am vergangen Sonntag nicht gewinnen konnten, wollen wir uns die verlorenen drei Punkte zurückholen. Die Mannschaft ist sehr motiviert und ganz Hanstedt fiebert dem Derby entgegen. Keiner will sich dort mit einer Niederlage begnügen und wir werden alles daran setzen Egestorf die Punkte abzunehmen.