Nachgefragt!!!

   

 

 

 

  Nächster in der Runde

 

               ist

 

        André Hahn


 

Hallo Andre, du bist in der Winterpause zur Mannschaft dazu gestoßen. Zuvor hast du jahrelang die Buffer für den TV Asendorf/Dierkshausen geschnürrt. Wie kam es dazu, dass du nun mit dem Hanstedter Trikot aufläufst?

 

Hallo erstmal! Ich bin durch Freunde und Bekannte auf den MTV gestoßen und brauchte dringend mal wieder eine neue Herausforderung, die ich in Hanstedt bestimmt haben werde.


In der Vorbereitung konntest du das Team näher kennenlernen. Wie ist deiner Meinung nach die Chemie im Team ?


Die Chemie der ganzen Mannschfaft ist hervorragend. Nach der kurzen Zeit die wir bisher hatten, ist das super Fussball den wir spielen. Hier stimmt die Moral und alles was dazu gehört.


In den ersten vier Rückrunden-Spielen hast du bereits die ersten Spielminuten gesammelt. Wie ist bisher dein Fazit?


Das Fazit, das ich bisher daraus schließe, ist klasse. Aus vier Spielen 12 Punkte zu sammeln und das gegen körperbetonte Mannschaften ist einfach Hammer!


Nicht nur auf dem Feld, sonder besonders im Tor hast du auf dich aufmerksam gemacht. Im Testpiel gegen Young Boys Seevetal hast du die Mannschaft das ein oder andere Mal vor einem Rückstand bewahrt. Wie kommt es, dass du auch zwischen den Pfosten einsetzbar bist?

 

Ich habe damals als kleiner Junge in Asendorf für kurze Zeit im Tor gestanden und dadurch auch einige Tipps meines alten Trainers behalten. Auch in der Freizeit (unter Freunden) stelle ich mich auch gerne mal ins Tor.

Am Wochenende geht es zur Landesliga-Reserve nach Winsen. Wie lautet die Marschroute für die Partie auf dem Jahnplatz?

 

Ich blicke positiv und mit großem Selbstvertrauen nach Winsen, da wir zurzeit einen sehr guten Lauf haben und ich bzw. die Mannschaft ein sehr großes Selbstbewusstsein vorbringen können und wir natürlich auch oben dran bleiben wollen.